JES Bielefeld e.V.

Archiv

Gedenkfeier am 21.07.2009

22.07.2009
Anlässlich des Gedenktags für die Drogen(verbots)toten am 21.07.2009 veranstaltete das übliche Aktionsbündnis aus Aidshilfe, Drobs und JES Bielefeld im Bielefelder DHZ eine Gedenkfeier. Anschliessend gb es ein überaus leckeres Festessen. (Dank an "Chefkoch" und das nette Team des DHZ!)
Fotos der Aktion

Umfrage anlässlich des Gedenktags 2008

19.07.2008
Anlässlich des jährlichen nationalen Gedenktags für verstorbene Drogengebraucher am 21.07.08 initiierte JES Bi eine kleine Umfrage innerhalb der hiesigen offenen Drogenszene.
Hier der Fragebogen (PDF)
Ergebnisse mit Auswertung (PDF)

Tierbetreuung für randständige Tierhalter

01.04.2008
Im Frühjahr 2008 startete JES Bi ein kleines Projekt zur Tierbetreuung für randständige Tierhalter.
Mehr in dieser PDF

"25 Jahre BtMG -
Lösung oder Verfestigung des Drogenproblems?"

02.09.2007
Am 06.11.2007 findet im Bielefelder Neuen Rathaus (Kleiner Saal)
im Rahmen der Bielefelder Suchtwoche ein Fachtag statt.
Das Thema lautet
"25 Jahre neues BtMG -
Lösung oder Verfestigung des Drogenproblems?"

Auch JES Bielefeld gehört zu den Veranstaltern.
weiter zu den Details
hier erste Fotos

Offener Brief von Christen zur Heronvergabe

30.01.2007
JES Bielefeld erstellte den OnlineAufruf zur Unterschriftensammlung
und verwaltet diese Sammlung
offener Brief und Unterschriftenaktion

3. int. Fachtag Hepatitis C

am 21./22.09.2006 in Bonn
unter Beteiligung von JES
der InfoFlyer (PDF 456 KB)

"Schwerstabhängigkeit"

Von Heroin-gestützter Behandlung bis zu Drogenkonsumräumen
- aktuelle Ansätze in der Versorgung von Schwerstabhängigkeit
Tagung vom 13. - 15. 09. 2006 in Hamburg
mehr hier (PDF)

akzept-Kongress 2006

23. - 25. März 2006 in Berlin
Im Jahr 2006 wird wieder ein akzept Kongress veranstaltet!
(PDF)

1. Runder Tisch 2006 JES Westschiene

07. März 2006 in Köln
Zeit: 10 - 17 Uhr
Ort: AH NRW, Lindenstrasse 20
Veranstalter: JES NRW e.V.
Fon: 0221 / 92 59 96-14
Veranstalter: JES NRW e.V.
Fon: 0221 / 92 59 96-14
mail
geplant ist eine Veranstaltung der Reihe
"Medizinische Rundreisen"
das Programm (PDF)
die Fotos

Gedenktag für verstorbene Drogenkonsumenten

23.07.2005
Der Gedenktag war auch in diesem Jahr wieder ein grosser Erfolg. Hier erste Bilder und Stimmen
Presse zum Gedenktag
Neue Westfälische

Legalisierung überdenken!

14.07.2005
Eine gemeinsame Aktion des Bundesverbandes der Eltern und Angehörigen für akzeptierende Drogenarbeit, des bundesweiten JES-Netzwerks, der Deutschen AIDS-Hilfe, Bundesverband akzept e.V., Deutscher Hanf-Verband und des Bundesverbandes der Grünen Jugend ist die Unterschriften-Kampagne zur Legalisierung!
mehr (neues Fenster)

Interessantes Urteil

29.06.2005
zum Thema Fahrkostenübernahme bei der Substitutionsbehandlung scheint es seites der Justiz positive Signale zu geben.
ein erster Einblick

Aufruf zum Gedenktag

22.06.2005
Auch im Jahre 2005 findet wieder der - einst von den akzeptierenden Elternverbänden initiierte und nachfolgend benannte - "Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige" statt. Infos, Anregungen und Forderungskatalog sind inzwischen erschienen.
mehr

Der Celia Bernecker Preis 2005

10.06.2005
Dieser Preis, die höchste Auszeichnung des JES-Netzwerkes, ging im Jahre 2005 an Dirk Schäffer, den Drogenreferenten der DAH und langjähriges Mitglied von JES.
mehr

Drogen- und Suchtbericht vom Mai 2005

18.05.2005
Der aktuelle Drogen- und Suchtbericht ist heute erschienen
PDF

Änderungen beim BtmG

-18.03.2005-
Von heute an sind einige Änderungen beim Betäubungsmittelgestz in Kraft getreten
PDF (70 KB)

Experten wollen legalen Anbau von Opium

-Wien, 10.03.2005-
Nadeltausch- und Opiat-Ersatzprogramme statt Stigmatisierung und Kriminalisierung der Süchtigen. Legaler Anbau von Opium in Afghanistan statt Vernichtung der Mohnkulturen durch giftige Chemikalien.
mehr