JES Bielefeld e.V.

Presse

Gedenktag 2016

-23.07.2016-
Artikel im Westfalenblatt
Artikel in der Neuen Westfälischen


Gedenktag 2015

-22.07.2015-
Gemeinsame Pressemitteilung
Artikel Neue Westfälische
Artikel Westfalenblatt


Gedenktag 2014

-19.07.2014-
Artikel Neue Westfälische


Gedenktag 2012

-23.07.2012-
Artikel Neue Westfälische
Artikel Westfalenblatt


Gedenktag 2011

-22.07.2011-
Artikel Neue Westfälische zum Bielefelder Gedenktag
PDF


Gedenktag 2010

-23.07.2010-
Artikel des Westfalenblatts (WB) zum "nationalen Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige" am 21.07.2010 in Bielefeld
PDF


Gedenktag 2009

Fotos und Artikel des Westfalenblatts


Gedenktag 2008

-18.07.2008-
Pressemitteilung von JES Bielefeld zum "nationalen Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige" am 21.07.2008
PDF


Gedenktag 2007

-15.07.2007-
Gemeinsame Pressemitteilung der Bielefelder Drogenberatung e.V., der AIDS-Hilfe Bielefeld e.V. und JES Bielefeld e.V. zum "nationalen Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige" am 21.07.2007
PDF (60 KB)


Gedenktag 2006

-08.07.2006-
Gemeinsame Pressemitteilung der Bielefelder Drogenberatung e.V., der AIDS-Hilfe Bielefeld e.V. und JES Bielefeld e.V. zum "nationalen Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige" am 21.07.2006
PDF (52 KB)


Gedenktag 2005

-21.07.2005-
Gemeinsame Pressemitteilung der Bielefelder Drogenberatung e.V. und JES Bielefeld e.V. zum "nationalen Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige" am 21.07.2005
Pressemitteilung
Publikation "Neue Westfälische"


Brechmitteleinsatz

-11.01.2005-
gemeinsame Pressemitteilung von 8 Organisationen
zu Brechmitteleinsätzen, die in vielen Bundesländern, nach wie vor, durchgeführt werden. Anlass war der Tod eines Mannes am 09.01.05 in Bremen.
-koordiniert und umgesetzt unter Mitwirkung von JES Bi-
PDF (44 KB)


Gedenktag 2004

-Juli 2004-
Zum jährlich am 21. Juli stattfindenden "Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige" habe wir auch in Bielefeld eine kleine Aktion mit Infostand durchgeführt. Irgendwann fand sich dann ein Journalist vom Bielefelder "Webwecker" ein.
Hier nun sein Artikel
und hier ein weiterer zum Thema